WELTRELIGIONEN & SPIRITUALITÄTSPROJEKTRESSOURCEN


Wissenschaftliche Zeitschriften zur Erforschung zeitgenössischer Religionen

Nova Religio ist eine multidisziplinäre, internationale Zeitschrift, die originäre Forschungsergebnisse zu aufstrebenden und alternativen religiösen Bewegungen veröffentlicht, mit dem Ziel, zu einem Verständnis sowohl der Besonderheiten dieser Bewegungen als auch der sozialen Kontexte beizutragen, in denen sie auftreten.

Zeitschrift für zeitgenössische Religion ist eine internationale Zeitschrift, die zeitgenössische Ausdrucksformen von Religion und Spiritualität in neuen Bewegungen oder etablierten Formen aus anthropologischen, soziologischen, psychologischen und philosophischen Perspektiven untersucht.

Internationale Zeitschrift für das Studium neuer Religionen (IJSNR) wird von der Internationalen Gesellschaft zur Erforschung neuer Religionen (ISSNR) mit Sitz in Göteborg, Schweden, gesponsert. Die Zeitschrift fördert die interdisziplinäre Erforschung neuer Arten von Religiosität, sowohl in Form neuer religiöser Bewegungen als auch in Form neuer Ausdrucksformen etablierter Religionen.

Zeitschrift von CESNUR wurde vom Centre for Study on New Religions in 2017 gegründet und wird von Massimo Introvigne (Herausgeber) und PierLuigi Zoccatelli (stellvertretender Herausgeber) herausgegeben. Die Online-Zeitschrift mit offenem Zugang begrüßt Artikel und Vorschläge für spezielle Themen in den Bereichen religiöser Pluralismus, neue religiöse Bewegungen, esoterische Bewegungen, alternative Spiritualität, religiöse und spirituelle Bewegungen und Kunst.


Akademische Vereinigungen, die sich mit dem Studium zeitgenössischer Religionen befassen

Amerikanische Akademie der Religion (AAR) ist die größte Berufsgruppe für Religionswissenschaft. Die erklärte Mission von AAR ist es, die Notwendigkeit zu erfüllen, „religiöse Traditionen, Probleme, Fragen und Werte“ zu verstehen. AAR hält jährliche Treffen in Städten in den Vereinigten Staaten ab und veröffentlicht die Zeitschrift der American Academy of Religion. AAR sponsert die New Religious Movements Group, die "das Verständnis für alternative, aufstrebende oder neue religiöse Bewegungen (NRMs) in Vergangenheit und Gegenwart verbessern will".

Zentrum für Studien über neue Religionen (CESNUR) ist eine unabhängige, internationale Organisation, die wissenschaftliche Forschungen zu religiösen Minderheiten, neuen religiösen Bewegungen, zeitgenössischen esoterischen sowie spirituellen und gnostischen Schulen fördert. Jährliche Treffen finden an Standorten auf der ganzen Welt statt. Die Website von CESNUR enthält eine umfangreiche Liste von Büchern über neue religiöse Bewegungen, Papiere, die auf CESNUR-Tagungen vorgestellt wurden, sowie rechtliche Dokumente / Berichte zu Fragen im Zusammenhang mit neuen religiösen Bewegungen.

Informationsnetzwerk Schwerpunkt Religiöse Bewegungen (INFORM) wurde 1988 als gemeinnützige Bildungsorganisation gegründet und hat seinen Sitz heute am King's College in London. Die Organisation wurde vom britischen Innenministerium und den Mainstream-Kirchen unterstützt. Ziel von INFORM ist es, kontextualisierte und aktuelle Informationen über religiöse Minderheitengruppen zu sammeln und zu verbreiten.

Verein zur Erforschung neuer Religionen (AASNR) ist eine Bildungsstiftung und ein gemeinnütziges Unternehmen, das die akademische Forschung im Bereich neuer, alternativer und religiöser Minderheitenbewegungen über historische Zeiträume hinweg fördert. AASNR verleiht jährlich den Thomas Robbins Award für herausragende Leistungen in der Erforschung neuer Religionen und den Helen Crovetto Award für herausragende Leistungen in der Erforschung neuer religiöser Bewegungen mit Verbindungen nach Südasien. Zwei Robbins Awards werden jährlich für die zwei herausragendsten Artikel im vorhergehenden Band von verliehen Nova Religio: Die Zeitschrift für alternative und aufstrebende Religionen. Der Crovetto Award wird jährlich verliehen, wenn Artikel, die den Auszeichnungskriterien entsprechen, im vorhergehenden Band von veröffentlicht wurden Nova Religio.

 

Blogs zur Erforschung zeitgenössischer Religionen

Heilige Schriften ist ein von Stipendien finanziertes Projekt der Northeastern University, dessen Aufgabe es ist, "Unterstützung, Ressourcen und Netzwerke für Religionswissenschaftler bereitzustellen, die sich dafür einsetzen, die Bedeutung ihrer Forschung einem breiteren Publikum zugänglich zu machen".


Websites mit Informationen zu zeitgenössischen religiösen Gruppen

Pluralismus-Projekt wurde an der Harvard University in 1991 gegründet. Die Mission des Pluralism Project ist es, die sich verändernden Konturen der amerikanischen Religionslandschaft zu verstehen, die verschiedenen neuen Religionsgemeinschaften zu untersuchen, die Auswirkungen dieser neuen Vielfalt zu bewerten und die aufkommenden Bedeutungen des religiösen Pluralismus in Amerika zu verstehen. Besonderes Augenmerk gilt neuen religiösen Einwanderergemeinschaften.

Zeitgenössische Religion in historischer Perspektive ist ein Blog, der von der Abteilung für Religionswissenschaft an der Open University gehostet wird. In dem Projekt heißt es: „Wir interessieren uns für die zeitgenössische Religion und ihre Wechselwirkungen mit Kultur, Gesellschaft und Politik. Wir sind jedoch auch fasziniert von Fragen der Kontinuität und des Wandels und versuchen, unser Studium und Verständnis der Religion mit historischer Perspektive zu informieren. “

Religiöse Toleranz ProjektEs wird von den Ontario Consultants on Religious Tolerance gesponsert. Die Website konzentriert sich in erster Linie auf zeitgenössische religiöse Bewegungen und bietet Profile einer Reihe zeitgenössischer Bewegungen sowie Aufsätze zu Fragen im Zusammenhang mit diesen Bewegungen. Profile enthalten Informationen zu Geschichte, Überzeugungen, Praktiken und Organisation jeder Gruppe.

Weltweite religiöse Nachrichten „Ist ein gemeinnütziger Dienst, der der internationalen akademischen und juristischen Gemeinschaft aktuelle religiöse Nachrichten aus der ganzen Welt liefert. WWRN-Nachrichtenartikel und -Informationen werden täglich recherchiert und zusammengestellt und umfassen eine breite Palette religiöser Themen, die derzeit in den internationalen Nachrichtenmedien hervorgehoben werden, mit besonderem Schwerpunkt auf Religionsfreiheit, kirchlichen und staatlichen Fragen sowie der Regierungsgesetzgebung in Bezug auf religiöse Organisationen als neue religiöse Bewegungen (NRMs). “

Religiöse Welten ist "eine Informationsquelle über Religionen und Religionswissenschaft für Wissenschaftler und Studenten." Die Seite bietet "religiöse Traditionen, die zuerst im Nahen Osten oder in Westasien sowie in Sourth und Ostasien auftauchten".

Religiöse Bewegungen vernetzen ist eine Website, die von ihrer ursprünglichen Mission, Studenten bei der Erforschung neuer religiöser Bewegungen zu unterstützen, zu einer umfassenderen Mission erweitert wurde, alle Traditionen abzubilden, die einen religiösen oder spirituellen Status beanspruchen. Ziel der Website ist es, das Verständnis der Öffentlichkeit für neue, alternative und marginale Religionen zu verbessern und die Öffentlichkeit dazu zu bewegen, die Realitäten des heutigen religiösen Pluralismus zu „durchdenken“.

Eine Reise durch die New Yorker Religionen ist eine Website, die am 9. Juli 2010 entstanden ist. Die Website beschreibt ihre Mission als „die großen religiösen Veränderungen in New York City zu erforschen, zu dokumentieren und zu erklären.


Websites mit Informationen zu wichtigen religiösen Traditionen

British Broadcasting Corporation (BBC) hat Informationen über die Überzeugungen und Praktiken einer Reihe von religiösen Traditionen zusammengestellt.

Übersicht der Weltreligionen Die von der Cumbria University in England zusammengestellte Genealogie enthält wichtige weltweite Traditionen sowie eine kurze Geschichte der einzelnen Traditionen.

Vereinigung der Religionsdaten Das Archiv (THEARDA) enthält Informationen über die Genealogie vieler christlicher Konfessionsgruppen.

Adherents.com Bietet Mitgliedschaftsschätzungen für Weltreligionen sowie eine Liste von über 4,000-Religionsgruppen weltweit. Es gibt auch Informationen über die größten religiösen Gruppen in den USA

Fakten zur Religion wird von einer unabhängigen Person unterstützt und enthält kurze Zusammenfassungen einer Reihe wichtiger religiöser Traditionen und zeitgenössischer religiöser Gruppen.

Teilen