Tempel des Satzes

Tempel des Satzes

Gründer: Michael Aquino

Geburtsdatum: 1946

Geburtsort: San Francisco

Gründungsjahr: 1975

Heilige oder verehrte Texte: Das Buch der Nacht, von Michael Aquino

Gruppengröße: In 1984 geschätzt, um 500-Mitglieder einzuschließen 1 . Neuere Schätzungen waren nicht ohne weiteres verfügbar, und der Temple of Set gibt aus politischen Gründen keine Mitgliederzahlen bekannt.

Geschichte

Michael Aquino trat 1969 in die Kirche des Satans ein, während er als Spezialist für psychologische Operationen in der US-Armee war. Aquino wurde 1970 Priester in der Kirche und wurde zum Magister IV ° befördert, dem höchsten Rang unter dem Hohepriester (gehalten von C of S-Gründer Anton LaVey). 1975 beschloss LaVey, Priestertümer in der Kirche des Satans gegen Bargeld zu verkaufen, was viele bestehende Mitglieder und Beamte entfremdete. Als direkte Folge der Ankündigung von LaVey verließen Aquino und 28 andere Mitglieder der Church of Satan die Gruppe und gründeten ihre eigene Kirche, den Temple of Set 2 . Aquino listet die Anzahl der Mitglieder näher an 100 auf. Er schrieb The Book of Coming Forth By Night, angeblich mit Hilfe von Set selbst, und erklärte die Notwendigkeit einer Religion, die das individuelle Potenzial der schwarzen Künste erfüllt.

Aquino verließ die Kirche des Satans wegen persönlicher und theologischer Differenzen mit LaVey 3 . Aquino hatte das Gefühl, dass LaVey die Kirche zu seinem persönlichen Vorteil nutzte - LaVey nutzte oft Sensationslust, um die Kirche zu fördern. Die beiden unterschieden sich auch in einem tieferen philosophischen Sinne - LaVey fühlte, dass Satan nur ein Symbol für Stärke und Trotz war, während Aquino an die buchstäbliche Manifestation des Gottes Satan (oder des alten ägyptischen Gottes Set, von dem der christliche Satan abgeleitet ist) glaubte. . Der Tempel von Set erlangte nie die Bekanntheit der Kirche des Satans, vor allem, weil er von Anfang an eine geheimnisvollere Organisation war. Die neu gegründete Gruppe wurde 1975 zu einer gemeinnützigen Kirche und im selben Jahr von Bundes- und Landessteuern befreit.

Aufgrund der Tendenz des Tempels von Set, der Öffentlichkeit zu entgehen, ist nicht viel über ihre spätere Geschichte bekannt. In den letzten Jahren hat sich eine wichtige Änderung in der Hierarchie des Temple of Set ergeben. Michael Aquino trat als Hohepriester in 1996 zurück und wurde von Don Webb abgelöst. Während die Möglichkeit eines philosophischen Wandels angedeutet wurde 4 Es ist nicht klar, wie sich solche Änderungen auswirken würden. Aufgrund der Neigung des Tempels von Set zur Individualität im Gegensatz zur Einheit unter Führung scheint es unwahrscheinlich, dass ein Wechsel des Oberpriesters die Methodik der Gruppe erheblich verändern würde.

Was Du glaubst

Der Tempel von Set hat seinen Namen von der ägyptischen Gottheit Set, dem ursprünglichen Vorläufer des jüdisch-christlichen Satans. Die Verehrung von Set geht mindestens bis 3200 BC und möglicherweise bereits bis 5000 BC zurück 5 . Set wurde am häufigsten als menschliche Form mit einer Art Tierkopf dargestellt, mit einer langen, gebogenen Schnauze und aufrechten Ohren. Er war ein Gott, der in Ägypten Zeiten extremer Popularität und Unbeliebtheit erlebte, abhängig von den Überzeugungen der herrschenden herrschenden Klasse. Zuweilen wurde Set weithin als Gott verehrt, der das individuelle Bewusstsein sowie die dunkleren Kräfte der Natur (Donner, Wüsten usw.) repräsentiert. In anderen Perioden wurde Set als Gott des Bösen, der Gewalt und der Feindseligkeit angesehen. In einigen ägyptischen Mythen wurde Set geboren, indem er gewaltsam aus dem Mutterleib ausbrach, seinen Bruder Osiris tötete und die Seelen der Toten in der Unterwelt stahl.

Der Tempel von Set weist darauf hin, dass viele der negativeren Mythen über Set entstanden, nachdem Fraktionen, die die Verehrung rivalisierender Gottheiten, vor allem Osiris, unterstützten, an die Macht kamen. Setianer konzentrieren sich mehr auf den Aspekt von Set, der sich mit Chaos befasst, was nicht unbedingt unmoralische Auswirkungen hat 6 . Sie werden argumentieren, dass das Chaos eine Folge der Erforschung und Expansion ist. Setianer glauben fest an das Streben nach Wissen und Selbstverbesserung, das sie dem jüdisch-christlichen Ideal der Perfektion gegenüberstellen, das in der Geschichte von einem unschuldigen Adam und Eva verkörpert ist, die auf einen allmächtigen Gott angewiesen sind.

Obwohl Setianer an eine buchstäbliche Gottheit glauben, verehren sie Set nicht auf die gleiche Weise, wie Christen Gott anbeten. Sie ehren Set vielmehr dafür, dass sie ein tieferes Bewusstsein und individuelle Stärke repräsentieren - daher ist die Anbetung von Set analog zur Anbetung des Individuums. Das ultimative Ziel der Setianer ist es, dieses höhere spirituelle Bewusstsein und Verständnis des Selbst zu erreichen - der Prozess der Selbstverwirklichung wird Xeper (ausgesprochen „keffer“) genannt, der ägyptische Begriff bedeutet „entstehen“. Der Fokus auf Individualismus ist so ausgeprägt, dass der individuelle Prozess von Xeper als wichtiger angesehen wird als die kollektive Einheit des Tempels von Set. Der Tempel wurde lediglich als Brücke zum Selbstbewusstsein beschrieben: „Zerstöre die Brücke und du hast das Geschenk von Set selbst noch nicht im geringsten beschädigt.“ 7

Es gibt sechs Mitgliedschaftsgrade für Eingeweihte in den Tempel von Set 8 :

Setian I °

Adept II °

Priester / Priesterin von Set III °

Magister / Magistra Templi IV °

Magus / Maga V °

Ipsissimus / Ipsissima VI °

Neue Mitglieder beginnen als Setian I ° und gelangen dann zu Adept II °, nachdem sie als in schwarzer Magie versiert beurteilt wurden. Wenn neue Partner nicht innerhalb von zwei Jahren nach ihrem Beitritt Adept II ° werden, wird ihre Mitgliedschaft beendet. Die meisten Mitglieder bleiben nach Erreichen des zweiten Grades während ihrer gesamten Zeit in der Gruppe auf diesem Niveau. Die höheren Grade werden nur von der Tempelleitung verliehen. Diese Führer sind der Rat der Neun, der Exekutivdirektor und der Hohepriester / die Hohepriesterin - das ultimative Oberhaupt des Tempels von Set.

Der Tempel ist in „Pylone“ unterteilt, verschiedene Gruppierungen, die sich im Allgemeinen nach der geologischen Lage der Mitglieder richten (der Begriff Pylon bezieht sich auf den Namen der Tore der alten ägyptischen Tempel). Jedes neue Mitglied muss sich innerhalb eines Jahres nach seinem Beitritt einem Pylon anschließen. Diese Pylone, angeführt von einem designierten Offizier namens Sentinel, ermöglichen Mitgliedern einen besseren Zugang zum Kontakt mit anderen im Tempel von Set. Es gibt auch Abteilungen im Tempel, die Orden genannt werden und verschiedene Bereiche widerspiegeln, die für die schwarzen Künste von Interesse sind. Jedes Mitglied muss nach Erreichen des Adept II-Status innerhalb eines Jahres einem Orden beitreten.

Es gibt mehrere Quellen für gedruckte Informationen, die Temple of Set-Mitgliedern zur Verfügung stehen (und auf diese beschränkt sind). Das Buch der Nacht ist das, was man als heiligen Text für den Tempel bezeichnen könnte. Es gibt auch einen regelmäßigen Newsletter, Scroll of Set, und eine Reihe von Referenzhandbüchern, die Jeweled Tablets of Set genannt werden. Darüber hinaus besitzt jeder Setianer eine persönliche Kopie der Kristalltafel von Set, die eine Reihe von Informationen über die Struktur und Theologie des Tempels von Set enthält.

Probleme / Kontroversen

Der Tempel von Set wurde über Einzelheiten seiner Entwicklung als religiöse Bewegung beschützt. Daher gibt es nicht viel öffentliches Wissen über jüngste Ereignisse oder theologische / strukturelle Veränderungen im Tempel von Set. Die Hauptquelle der Werbung für den Tempel des Satzes im Laufe der Jahre waren rechtliche Probleme, die die Gruppe und insbesondere ihren Gründer Michael Aquino plagten. Diese Probleme könnten größtenteils durch die öffentliche Wahrnehmung von satanischen Organisationen als böse und destruktiv verursacht oder verschärft worden sein.

Ein Skandal, der in 1986 ausbrach, hat die Glaubwürdigkeit von Michael Aquino und dem Temple of Set stark beeinträchtigt. Anklage wegen Kindesmissbrauchs tauchte in der Kindertagesstätte der Presidio Army Base auf, wo Oberstleutnant Aquino zugeteilt wurde 9 . Gary Hambright, ein Tagespfleger, wurde wegen 12-Zählungen von Sodomie, oraler Kopulation und unzüchtigem Verhalten angeklagt. Aquino wurde zusammen mit seiner Frau Lilith von einigen Kindern als möglicherweise ein anderer Mann identifiziert, der an den Belästigungen teilgenommen hatte. Es wurden jedoch nie Anklagen gegen Aquino erhoben, und der Fall gegen Hambright wurde später abgewiesen.

1994 verklagte Aquino Linda Blood, ein ehemaliges Mitglied des Temple of Set, wegen Verleumdung in ihrem Buch The New Satanists. Das Buch, sagten Aquinos Anwälte, stellte ihn und seine Setianer als "Pädophile, Kindesmisshandler, Mörder und Vordenker hinter einer landesweiten satanischen Verschwörung" dar. 10 . Dies wurde außergerichtlich beigelegt, wobei Einzelheiten der Einigung vertraulich behandelt wurden.

Die jüngste Klage aus dem Jahr 1997 wurde gegen einen Internetprovider erhoben, weil er diffamierende Beiträge eines anonymen Benutzers nicht blockiert hatte. Eine Person, die den Namen „Curio“ verwendete, hatte über 500 Nachrichten veröffentlicht, in denen Aquino beschuldigt wurde, „an abscheulichen Verbrechen, sexuellen Perversionen und moralischen Verwerfungen teilgenommen zu haben“, so die Anwälte von Aquino 11 . Dieser Fall gegen die Internetfirma ElectriCiti wurde außergerichtlich geworfen.

Literaturverzeichnis

Adler, Jerry. 1987. "Das zweite Tier der Offenbarung" in Newsweek. Dayton: Newsweek Inc. 16. November: 73.

Aquino, Michael A. 2000. Brief an Joe Abrams. Dezember 9.

Bromley, David G. und Ainsley, Susan G. 1995. „Satanismus und satanische Kirchen: Die zeitgenössischen Inkarnationen“ in Amerikas alternativen Religionen. Timothy Miller ed. Albany: Staatliche Universität von New York. 401-9.

Lat, Emelyn Cruz. 1997. “Richter wirft Klage gegen Netzanbieter aus; SF-Ehepaar wollte in Postings, in denen sie des sexuellen Missbrauchs von Kindern beschuldigt werden, Halt machen “in The San Francisco Examiner. Die Hearst Corporation. 1. Oktober: A7.

LaVey, Anton. 1991. Die satanische Bibel. New York: Avon Bücher.

Melton, J. Gordon. 1991. Religiöse Führer in Amerika: Ein biografischer Leitfaden für Gründer und Führer von religiösen Körpern, Kirchen und spirituellen Gruppen in Nordamerika. Detroit: Gale Research, 1991.

Rosenfeld, Seth. 1994. “SF Tempel, Paar in 'New Satanists' Sue Autor für Verleumdung; Anzug sagt, Buch verknüpft sie fälschlicherweise mit Entführung, Belästigung “in The San Francisco Examiner. Die Hearst Corporation. 29. Oktober: A2.

Referenzen

  • Bromley, David G. und Ainsley, Susan G. 1995. "Satanismus und satanische Kirchen: Die zeitgenössischen Inkarnationen" in Amerikas alternativen Religionen. Timothy Miller ed. Albany: Staatliche Universität von New York. 401-9.
  • Bromley, David G. und Ainsley, Susan G. 1995. "Satanismus und satanische Kirchen: Die zeitgenössischen Inkarnationen" in Amerikas alternativen Religionen. Timothy Miller ed. Albany: Staatliche Universität von New York. 401-9.
  • Bromley, David G. und Ainsley, Susan G. 1995. "Satanismus und satanische Kirchen: Die zeitgenössischen Inkarnationen" in Amerikas alternativen Religionen. Timothy Miller ed. Albany: Staatliche Universität von New York. 401-9.
  • Balanones Tempel des Sets Ref. http://www.geocities.com/Athens/Delphi/4979/baltsref.frm5.html#hp. Zuletzt besucht: 12
  • Temple of Set offizielle Informationen. http://www.xeper.org/pub/tos/infoadms.html. Zuletzt besucht: 12 / 8 / 2000
  • Temple of Set offizielle Informationen. http://www.xeper.org/pub/tos/infoadms.html. Zuletzt besucht: 12 / 8 / 2000
  • Aquino, Michael A. 2000. Schreiben an Joe Abrams. Dezember 9.
  • Temple of Set offizielle Informationen. http://www.xeper.org/pub/tos/infoadms.html. Zuletzt besucht: 12 / 8 / 2000
  • Adler, Jerry. 1987 "Das zweite Tier der Offenbarung" in Newsweek. Dayton: Newsweek Inc. 16. November: 73.
  • Rosenfeld, Seth. 1994. “SF Tempel, Paar in 'New Satanists' Sue Autor für Verleumdung; Anzug sagt, Buch verknüpft sie fälschlicherweise mit Entführung, Belästigung “in The San Francisco Examiner. Die Hearst Corporation. 29. Oktober: A2.
  • Lat, Emelyn Cruz. 1997. “Richter wirft Klage gegen Netzanbieter aus; SF-Ehepaar wollte in Postings, in denen sie des sexuellen Missbrauchs von Kindern beschuldigt werden, Halt machen “in The San Francisco Examiner. Die Hearst Corporation. 1. Oktober: A7.

 

Erstellt von Joe Abrams
Für die Soziologie 257: Neue religiöse Bewegungen
University of Virginia
Herbstsemester, 2000
Letzte Änderung: 12 / 8 / 00

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen