G. William Barnard

G. William Barnard ist Professor in der Abteilung für Religionswissenschaft an der Southern Methodist University, Dallas, Texas. Barnard promovierte an der Universität von Chicago. Er ist der Autor von Lebendiges Bewusstsein: Die metaphysische Vision von Henri Bergson (State University of New York Press, 2011) und Erkundung unsichtbarer Welten: William James und die Philosophie der Mystik (State University of New York Press, 1997); und ist Mitherausgeber von Grenzen überschreiten: Essays über den ethischen Status der Mystik (Seven Bridges Press, 2002). Er ist auch Autor zahlreicher Zeitschriftenartikel und Buchkapitel, die sich hauptsächlich mit den philosophischen und psychologischen Implikationen außergewöhnlicher Bewusstseinszustände befassen. Derzeit arbeitet er an einer Monographie der religiösen Tradition von Santo Daime.

 

 

Teilen